Archiv für Effizienzfahrt

Effizienzfahrt #02

Ich habe es mal wieder fast eine Woche lang getestet, sparsam fahren. Und es hat sich wieder ausgezahlt. Theoretisch wäre ich mit meinem Tank auch noch ca. 200 km weit gekommen, da aber heute der Diesel nur 1,04 € gekostet hat und meine Mutter spendabel war, habe ich voll getankt. 

Im Vergleich zur letzten Effizienzfahrt von mir habe ich mich nochmals verbessert, beim letzten Mal waren es 4,46 l/100km, dieses Mal kam ich auf 4,33 l/100 km. Also wieder ein kleines Stück verbessert. Diese Fahrt ging auch länger, nämlich 470,1 km, die letzte war weniger als die Hälfte.

Das nächste Mal soll es dann noch weniger werden, und ob ich es schaffe werdet ihr natürlich erfahren. Das Ziel was ich mir vorgenommen habe sind unter 4,0 l. Mit ein wenig Disziplin und Enthusiasmus wird das sicher irgendwann klappen. Hoffentlich. Ich werde mein bestes geben. Tschüssem.

Effizienzfahrt #01

Es ist ja nicht so, dass mein Ka nicht sparsam ist, aber man kann seinen Verbrauch noch mehr senken. Das geht nicht nur mit einem Ka, sondern auch mit allen anderen Fahrzeugen, egal ob Benziner oder Diesel. Man muss nur sehr beherzt mit dem rechten Fuß umgehen, denn somit spart man am meisten. Wer also schwere Schuhe hat, hat schonmal ein Problem :D

In der Stadt geht das sowieso ganz gut, solang der Verkehr nicht so ist wie beispielsweise in Stuttgart. Aber in Zwickau und Plauen, wo ich die meiste Zeit fahre, ist das machbar. Unterhalb von 1500 Umdrehungen/min kann geschalten werden. Also im Verkehr nur “mitschwimmen”. 1000 Umdrehungen in der Stadt sind perfekt. Das nächste Thema: Autobahn. Wer einen Drang zum schnell fahren hat, hat sowieso verloren. Maximal 90 km/h, bergab 100 – 110 km/h. Mehr nicht, sonst steigt der Verbrauch. An Ampeln wo man lange steht, lohnt sich es sogar den Motor abzustellen!

Ich hab das ganze heute mal durchgezogen und muss sagen das es wunderbar funktioniert, wenn man einen starken Willen hat. Da muss man sich schon ganz schön beherrschen auf der Autobahn. Aber da ich diesen Willen habe und versuche meinen Verbrauch zu senken und dann meine durchschnittliche Verbrauchsanzeige sehe, auf der zur Zeit 4,5l/100 km verzeichnet sind, ist das schon ein Erfolgsgefühl. Morgen gehts natürlich so weiter, sonst war es ja für umsonst. Sobald ich wieder tanken muss update ich diesen Beitrag, um euch den genauen Verbrauchswert sagen zu können.

Über Twitter wird das Update dann bekanntgegeben. Bis bald.

EDIT: Ergebnis

Hab extra heut getankt, weil ich diese Woche nicht mehr so viel fahre. Endergebnis lautet: 9,63l D auf 216,1 km. Was zum Ergebnis von 4,46 l/100 km führt. Freudiges Ergebnis. Bordcumputer hat übrigens 4,4 l angezeigt, funktioniert also auch gut.